Zum Inhalt springen

Interessantes

Alles nur geklaut?

    Paul Simon und Paul Gerhard haben neben dem Vornamen noch etwas gemeinsam: eine Melodie, die sie in ihren Werken verwendet haben. Doch keiner der beiden hat sie erfunden, denn der ursprüngliche Text geht in eine ganz andere Richtung.

    Von lauten Leisen und leisen Lauten

      Osterlieder gehören zu den festlichsten Gesängen, die das Evangelische Gesangbuch zu bieten hat. Eines davon hat sogar schon Martin Luther besonders gut gefallen.

      Am Aschermittwoch fängt alles erst an

        Glauben Katholiken wirklich, dass die Glocken nach Rom fliegen? Warum ist ausgerechnet der Karfreitag für evangelische Kirchenmusiker der wichtigste Feiertag? Und wie kann man mit Musik fasten? Diese Kolumne räumt mit einigen Mythen auf und erklärt die Musik der Passionszeit.

        Deshalb sind Adventslieder so traurig

          Oft sind Adventlieder nicht so festlich ausgeschmückt wie die Schaufenster in den Geschäften. Meist sind sie eher düster und traurig. Warum das so ist, darum geht es in unserer Kirchenmusik-Kolumne.

          Warum Nikolaus ein Pfälzer ist

            Wie sieht der „echte“ Nikolaus aus? Und was hat Martin Luther mit dem blond gelockten Christkind zu tun? Diesen Fragen widmet sich unsere Kolumne „Geschichten aus der Geschichte“.

            Die Macht der Musik

              Einige der Lieder, die im Evangelischen Gesangbuch stehen, hat der Reformator Martin Luther geschrieben. Der war nämlich nicht nur Theologe, sondern auch ein leidenschaftlicher Musiker. Einem Lied ist sogar ein Kirchenfenster in Bockenheim gewidmet.

              Was Bad Dürkheim mit dem Advent zu tun hat

                Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Doch warum aufgerechnet vier? Das hat mit einem Kaiser zu tun, der einmal in der Adventszeit in Dürkheim unterwegs war.

                Engel, die aus Pfeifen singen

                  Unsere neue Lichtstrahl-Kolumne widmet sich der Musik. In der zweiten Folge geht es um himmlische Boten. Jahrhundertelang strebten Musiker:innen danach, den Gesang der Engel zu imitieren. Auch in Bockenheim kann man sie hören.